Aus dem Parkplatz wird ein Platz im Park

Wer bisher auf der Schlossterrasse stand, schaute auf einen unbefestigten Parkplatz mit vielen Schlaglöchern und mit viel Blech.

Bald wird aus dem Parkplatz ein „Platz im Park“, an Stelle von Blech und Abgasen entsteht eine Grünfläche, die für Veranstaltungen genutzt werden kann.

Ob Stadtfestbühne oder Dalbergstraßenfest, die Fläche soll zukünftig kleineren Events zur Verfügung stehen. Dafür wird der Boden begradigt und eine Rasenfläche angelegt, auf der eine Bestuhlung möglich ist.
Auch Parken unterhalb des Schlosses wird es noch geben – allerdings nur für Bewohner der Altstadt. Im Zuge des Projekts wird die Suicardusstraße erneuert, an der ca. 100 Stellplätze entstehen. Sie werden senkrecht zur Straße platzsparend angeordnet und erstrecken sich, von Bäumen unterbrochen, fast komplett entlang des Weges.
Parkplätze entlang der Suicardusstrasse ©Landschaftsarchitekt Stefan Fromm
Parkplätze entlang der Suicardusstrasse
©Landschaftsarchitekt Stefan Fromm
Der ehemalige Parkplatz unterhalb des Schlosses ©Rudolf Keller
Der ehemalige Parkplatz unterhalb des Schlosses
©Rudolf Keller